Updates, Updates! GDR3 und Windows Phone Blue.

Noch ist das Windows Phone 8 GDR2-Update noch nicht einmal für alle Geräte verfügbar, schon werden Gerüchte über das nächste Update bekannt: Windows Phone GDR3. Dieses soll erneut Verbesserungen bringen und einige Kritikpunkte an der derzeitigen WP-Plattform ausmerzen. Zu den Neuerungen von GDR3 gehören u.a.:

  • Automatische Rotation abschaltbar (Immer Portraitmodus)
  • Schließen von Apps über Multitaskingmenü
  • Mehrfachauswahl von Tiles
  • eigene Töne für SMS, Voicemails, Emails und Erinnerungen
  • Bluetooth-Verbesserungen für die Konnektivität mit Autos
  • Unterstützung für Full-HD-Displays

Das GDR3-Update soll 2014 erscheinen.

Noch weiter in der Zukunft liegt Windows Phone Blue. Windows Phone Blue wird das nächste Update nach GDR3.  Blue soll die App-Modelle und Entwickler-Plattformen von Windows 8, Windows RT und Windows Phone 8 zusammenbringen. Gerüchten zu Folge wird Windows Phone dafür ein neues Programming-Interface, Kernel Updates und auch eine überarbeitete Benutzerüberfläche erhalten.

GDR2 und Windows Phone Blue

GDR3 und Windows Phone Blue

Facebook0Google+0Twitter0Email

5 Meinungen zu “Updates, Updates! GDR3 und Windows Phone Blue.

  1. Bin momentan auch am überlegen mir mal ein Windows-phone genauer anzuschauen, war zwar bis jetzt mit Android zufrieden. Aber die Verbesserungen die angekündigt sind, sehen vielversprechend aus.

    Da hilft nur Abwarten.

  2. Hallo Marius,
    ich verwende jetzt seit über 3 Jahren Windows Phone und bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden damit. Vor allem der Sprung von WP 7.5 auf WP 8 hat deutliche Verbesserungen gebracht, aber natürlich auch die Updates.
    Für mich ist die einzige Alternative derzeit auch Android, da Apple stagniert und eh immer das Gleiche bietet – zu einem überhöhten Preis.
    Ich kann dir derzeit das Lumia 925 empfehlen, welches schon unter EUR 400,- zu haben ist.

  3. Also ich finde nicht gerade dass Apple stagniert, aber da darf ja jeder seine eigene Meinung haben. Für mich persönlich kommt an erster Stelle immer noch iOS, dann mittlerweile Windows Phone und an dritter Stelle Android erst.

  4. Ich stimme Patrick zu – gerade der Run auf das iPhone 6 hat doch ganz klar gezeigt, dass Apple im Bereich der Smartphones noch immer eine richtige Macht ist. Trotzdem sehe ich Windows auf dem Mobiltelefon schon als eine interessante Alternative an.

  5. such as amazing thanks for

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Post Navigation