Windows Phone Apps entwicklen – ohne Programmierkenntnisse.

Microsoft macht Druck um das Windows Phone App Angebot zu erweitern. Die Entwicklung von Apps ist nun im online-Baukastensystem möglich – in nur 4 Schritten! Das Tool ist für jeden zugänglich, kostenlos und setzt keine Programmierkenntnisse voraus!

Windows Phone App Studio

Windows Phone App Studio

Vor kurzem habe ich über Microsofts Bestreben, mit Hilfe eines 35-teiligen Video Tutorials, die App Auswahl von Windows Phone zu erweitern, berichtet. Bei diesen wirklich interessanten und gut aufbereiteten Schulungsvideos waren jedoch Programmierkenntnisse in C# erforderlich.

Nun hat Microsoft im Windows Phone Developer Blog ein online-Baukastensystem vorgestellt welches jeden, auch ohne Programmierkenntnisse, Apps für Windows Phone kreieren lässt. Die Anwendung genannt Windows Phone App Studio ist für den Internet Explorer optimiert und befindet sich in der Betaphase. Ist man interessiert benötigt man lediglich ein Microsoft Konto und kann nach Zusendung des Autorisierungscodes (ca. 24 h) sofort loslegen.

App Studio 4 Steps

App Studio 4 Steps

Hobby-App-Entwickler können in 4 Schritten (siehe Screenshots unten) Apps erstellen. Begonnen wird mit einer Idee. Anschließend werden Inhalte wie Bilder, Videos oder RSS Feeds hinzugefügt. Danach wird eine Designvorlage und eine dazu passende Farbe gewählt. Die App wird in der Cloud gespeichert und kann wenn gewünscht im Windows Store veröffentlicht werden.

Auch bereits erfahrene Entwickler werden gefallen an dem Tool finden. Ein schnell im App Studio erstellter Prototyp kann exportiert und im Visual Studio von Microsoft weiterbearbeitet werden. Das Baukastensystem ist sehr übersichtlich aufgebaut und läuft, auch auf Firefox, flüssig und bisher ohne Abstürze.

Möchte man seine App in Windows Store veröffentlichen fallen bis 26. August reduzierte Kosten von nur 19,- USD an. Normal kostet eine Mitgliedschaft im so genannten Microsoft App Hub 99,- USD.

Links:

Windows Phone App Studio

Schritt 1: Informationen eingeben

Windows Phone App Studio

Schritt 2: Inhalte eingeben

Windows Phone App Studio

Schritt 3: Design wählen

Windows Phone App Studio

Schritt 4: Zusammenfassung und veröffentlichen

Facebook0Google+0Twitter0Email

4 Meinungen zu “Windows Phone Apps entwicklen – ohne Programmierkenntnisse.

  1. Microsoft muss auch ein wenig Druck machen, sonst ziehen Android und iOS uneinholbar davon. Und das wäre nicht einmal im Sinne der Android und iOS User. Ein Duopol ist immer eine schlechte Sache für die Kunden.

  2. Jap, das stimmt. Meiner Meinung nach ist ein weiteres Problem die Qualität der Apps. Manche wirklich bekannte Apps (z.B. Facebook, Whatsapp etc.) sind im Vergleich zu iOS oder Android einfach schlecht umgsetzt. Hier sollte man mehr Wert auf Qualität und Umfang legen!

    Trotzdem gewinnt Windows Phone nach und nach an Marktanteilen dazu – damit die beiden “Großen” endlich mal zumindest etwas an Konkurrenz bekommen.

  3. Pingback: Der Artikel des Tages zu Smartphone | Mein neues Handy

  4. Hi Admin,
    wie meinst du, kann man eigene App entwickeln, die die Helligkeit vom Handy steuert?
    Ich finde keine App, die auf Windows 8.0 die Helligkeit stark reduziert.
    Die Bordmittel helfen gar nicht, in Google finde ich nichts dazu.

    Danke
    itslot admin :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Post Navigation